John Banville alias Benjamin Black: Der Lemur

 Ein Autor- Zweigeteilt       Da ich im Krimi-Genre nicht so ganz zuhause bin, war ich schon überrascht, als ich diesen Titel aus irgendeiner Wühlkiste ich weiß nicht mehr wo herauszog. John Banville mit einem Krimi! Ich schau nach: Schon 2008 bei Picador in New York erschienen. Nach dem preisgekrönten Roman (Man-Booker-Prize) Die See  aus 2006 hatte man ja schon sehnsüchtig…

Saul Bellow: Humboldts Vermächtnis

Der Verlag Kiepenheuer&Witsch bewirbt die Bücher von Saul Bellow mit dem Hinweis, dass dieser der Lieblingsautor von Barack Obama sei. Das war natürlich nicht der Grund, warum ich seinen Roman Humboldts Vermächtnis zur Lektüre ausgesucht habe. Der Roman ist bereits 1975 erschienen, damals noch in der Übersetzung von W. Hasenclever. Davon besitze ich zwar ein Exemplar,…

Eine Entdeckung fürs Leben: der Autor John Fante

Ausgemusterte Literatur Manche der Bücher in meinen Regalen tragen einen Büchereistempel:"Ausgeschieden" oder "Ausgeschiedenes Medium". Bücher, die ich nicht mehr missen  möchte und die ich immer wieder  zur Hand nehme; sie sind mit  ganz bestimmten  Lebenssituationen verbunden, sie  füllen Erinnerungslücken. In der  Stadtbibliothek Sindelfingen  existierte die tolle Praxis, dass  noch vor dem Eingang  Bananenkisten voller  ausgemusterter…